weitere Seiten in dieser Rubrik: Therapien| Gesprächstherapie | Geführte Meditationen | Krisenintervention

Die Matroschka als Symbol für innere Anteile

Innere Anteile

Die Annahme ist, dass wir Energiesysteme in uns haben, die geprägt sind durch frühere Erfahrungen. Diese «Energiepakete» kann man Innere Anteile nennen.

Die Funktion Innerer Anteile ist es, uns das Überleben und Leben zu ermöglichen. Oft wird die im Laufe des Lebens notwendige Korrektur der Funktion von Inneren Anteilen nicht wahrgenommen und kann zu Konflikten und Fehlreaktionen führen.

Mit diesen Inneren Anteilen in Kontakt zu kommen, ihre Funktion zu erkennen und zu würdigen: dies ins Bewusstsein treten zu lassen, kann sehr lösend und schliesslich heilsam sein.

Als Beispiel kann man das «Innere Kind» erwähnen – in der Kindheit erworbene Erlebniswelten, die weiter wirken und den Lebenslauf beeinflussen. Auch Innere Personen, Archetypen, Körper(-teile), Schattenelemente können wesentlich werden.

Im Gespräch oder im Rollenspiel kann mit den Inneren Anteilen bewusst Kontakt aufgenommen werden.

Das Gegenteil von Gut ist nicht Böse, sondern gut gemeint.
B. Brecht

Comments are closed.